AKV Kyburger Zürich - Studentenverbindung an der ETH und Universität Zürich - seit 1912!
 

Nächste Anlässe

Letzte Fotogalerie

Kyburgerball

02.05.2015


Galerie öffnen

Herzlich Willkommen bei der AKV Kyburger

Die Kyburger in Zürich bestehen aus der Akademischen Kommentverbindung Kyburger und ihrem Altherrenverband. Das gemeinsame Ziel ist die Festigung des Gemeinschaftsbewusstseins, die Förderung der Sozialkompetenz und die Bildung von wahren Lebensfreundschaften unter den Mitgliedern. Die Aktivitas ist eine moderne Studentenverbindung, die Freundschaften über alle Fakultäten und Abteilungen der ETH und Universität Zürich hinweg pflegt. Die Altherrenschaft unterstützt die Ziele der Aktivitas und führt die Freundschaften über Berufs- und Altersgrenzen weiter.

 

Erfahrungen mit dem Coaching Angebot der AKV Kyburger


Daniel Zeller v/o strikt mehr zum Coaching-Angebot

Neuigkeiten

07.05.2015
Gandhi

Gestern konnten wir Ciocan v/o Gauss als Ferienkommissär der Sommerferien wählen. Mit erfahrener Hand wird er die Kyburger ins StV-Jubeljahr führen. 

Dieses Zepter im Jubeljahr wird sein Bierenkel Heinekamp v/o Abt als Burggraf des 208. Farbensemesters weitertragen. Ihm und seiner Amtsführung wünsche ich von Herzen alles Gute, beiden Gewählten gilt unser herzlicher Glückwunsch! 


06.05.2015
Gandhi


01.05.2015
Gandhi

Morgen Abend treffen sich die Kyburger in festlichem Rahmen im Zunfthaus zur Meisen, der Apero beginnt um 18:00 s.t., das Dinner beginnt um 19:00. Der Damenanlass ist entsprechend in Farben zu besuchen. 

Am Sonntag morgen darauf beginnt für die angemeldeten Teilnehmer die Revanche um 10:30 in der Linde, auch jener Anlass ist in Farben zu besuchen. 


23.04.2015
Gandhi


20.04.2015
Abt

Am Samstag, dem 18. April sind die Kyburger nach Engelberg gefahren. Den Nachmittag über wurden wir von Pater Berchtold v/o Nathan und Altherrn Woyzek durch das Kloster und die Stiftsbibliothek geführt. So durften wir Einblicke in das Leben der Patres und Brüder heute wie auch das Leben in den vielen Abschnitten der fast neunhundertjährigen Geschichte des Klosters Engelberg sammeln.

Am späten Nachmittag haben wir einen Rosenkranz gebetet, den Altherr Woyzek mit Inputs und eigenen Gedanken begleitet hat.

Im Anschluss haben wir uns mit der GV Angelomontana für das Abendessen und einen Kommers im Schweizerhof getroffen, an dem Stöckli v/o Ork zum Abschluss seiner Scheißfuxenzeit burschifiziert und in der Salon aufgenommen wurde. 


Nächster Stamm

Donnerstag ab 19:00
Detailierte Informationen

Auf einen Blick

Nächste Geburtstage

  • 03.06.15: Stier (72 Jahre)
  • 04.06.15: Pille (72 Jahre)
  • 04.06.15: Primus (71 Jahre)

Gaudeamus igitur!